Werbedisclaimer: Dieser Post kann Werbung enthalten. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Abluft oder Umluft in der Küche?

Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten, da beide Systeme Ihre Vor- und Nachteile haben. Grundsätzlich kann man sagen, dass sich die Erkenntnisse über das Verhältnis von Abluft zu Umluft in den letzten Jahren grundlegend geändert haben.

Insel-Dunstabzugshaube für den Umluftbetrieb von Miele

Vorteile der Abluft:

  • Je nach Gerät haben Sie im Schnitt einen Leistungsvorteil von ca 10-15%
  • Sie benötigen keine Aktivkohlefilter, welche regelmäßig gewechselt werden müssen.

 

Vorteile der Umluft:

  • Einfachere Planung, da kein Abluftkanal notwendig
  • Keine Abstimmung notwendig mit Feuerstätten (z.B. Holzherd, Offener Kamin…)
  • Energetisch keine Wärmeverluste
  • Kostengünstigere Lösung
  • Kein Gitter an der Aussenwand notwendig (Optik)
  • Bei Passivhäusern meist einzige Möglichkeit

 

Beim Planen einer Abluftlösung sollte eine rechtzeitige Beratung erfolgen. Falls sich der Dunstabzug an einer Wand befindet gestaltet sich die Lösung noch recht einfach, da oft direkt im Bereich der Haube die Bohrung nach aussen erstellt werden kann oder diese seitlich entlang der Decke zu einer Aussenwand geführt wird.

Im Falle einer Insellösung gilt es zu entscheiden welcher Weg der sinnvollere ist. Dabei ist zu beachten wohin der Dunst geblasen wird – möglichst nicht auf die Terasse. Bei freistehenden Häusern sollte nach Möglichkeit nicht zur Hauptwindrichtung ausgeblasen werden.

Ideal ist die Verlegung der Abluftrohre im Estrich oder mittels Kanal verdeckt an der Decke.

Evtl. kann dies auch in eine Abgehängte Decke oder Verkofferung integriert werden.

Eine weitere Herausforderung stellt die Abluft in Verbindung mit einer Feuerstätte (z. B. Kaminofen) dar. Hier gilt es die erforderliche Zuluft sicher zu stellen. Es ist auf alle Fälle ratsam den örtlichen Kaminkehrer mit ins Boot zu holen, da die Regelungen teilweise von Landkreis zu Landkreis abweichen. Manchmal sogar von Kaminkehrer zu Kaminkehrer ;-)n Gitter an der Aussenwand notwendig (Optik)

Bei Passivhäusern meist einzige Möglichkeit

Nachfolgende Varianten stellen eine Möglichkeit dar:

  • Fensterüberwachungssensor (per Zuleitung und über Funk möglich) ist eine einfache Lösung, allerdings muss man auch im Winter beim Betrieb der Dunstabzugshaube das Fenster kippen. Zuluftsteuerung über Mauerkasten, motorbetrieben, ähnliches Prinzip wie oben.
  • Zu- und Abluftmauerkasten: Hier handelt es sich um einen größeren Abluftkasten, der automatisch die im Betrieb automatisch die gleiche Menge Luft hereinlässt wie hinausgeblasen wird.
  • Luftdruckwächter: Bei diesem System wird die Dunstabzugshaube automatisch abgeschaltet, wenn der Luftdruck im Wohnraum, gegenüber dem  Aussendruck um mehr als 4 Pa sinkt. Diese Geräte werden in der Regel von Ofenbauern angeboten.
  • Zuluftregelung über die Feuerstätte. Aus unserer Sicht stellt dies oftmals die beste Lösung dar, da die Dunstabzugshaube in der Regel wesentlich häufiger im Einsatz ist als z.B. der Schwedenofen

Autor: Christian Beer

Beer GmbH

Susanne Bekker

Susanne Bekker

23.06.2014 21:33 Uhr
Sehr geehrter Herr Beer,

was bedeutet "Leistungsvorteil"? Säubern die Abluftanlagen um diesen Wert die Luft besser als die Umluftanlagen? Oder arbeiten sie um diesen Wert energieeffizienter? Bieten Sie selbst auch Dunstabzugshauben an? Mir scheint, als gäbe es nur Umluftanlagen mit modernem Design (siehe etwa kchen-portal-dlb(dot)org/dunstabzugshauben-modelle-technik-preise), Abluftanlagen sehen oft nicht schön aus. Sie erinnern zu sehr an die Küche der letzten Jahrzehnte, wirkt irgendwie nicht modern.
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.schreinerei-beer.de 27.06.2014 10:58 Uhr
Hallo Frau Bekker,
vielen Dank für Ihre Frage.
Als Leistungsvorteil kann man einfach ausgedrückt tatsächlich sagen, dass die Luft um diesen Wert besser gesäubert wird. Zum einen werden etwas höhere Strömungsgeschwindigkeiten erreicht, da die abgesaugte Luft nicht durch einen Aktivkohlefilter verdichtet werden muss, sondern frei ausströmen kann. Zum anderen werden die Gerüche hier ebenfalls zu 100% abtransportiert - bei Umluftlösungen dient die Struktur des Aktivkohlefilters zum Aufnehmen des Geruchs - dies funktioniert je nach Hersteller sehr gut - jedoch immer mit einem kleinem Abstrich gegenüber die Abluftvariante.
Die Energieeffizienz ist jedoch bei Umluftanlagen wesentlich besser, da hier keine warme Luft ins Freie verschenkt wird. - bei bestimmten Haustypen (z.B. Passivhaus) ist ohnehin nur mehr Umluft erlaubt.
Die Optik ist bei Abluft oder Umluftlösungen gleich, zumal bei Markenherstellern von allen Modellen meist beide Varianten erhältlich sind.
- Die Führung der Abluftschächte erfordert jedoch planerisches Geschick. Hier gibt es je nach Küchenform verschiedene Varianten: Raumhohe Schränke - Verkofferung in der Blende, Verlegung im Estrich, Muldenlüftungen nach unten: Verlegung im Sockel..... - Ich hoffe meine Antwort konnte Ihnen weiterhelfen?

Beste Grüsse,
Christian Beer
Ludwig Höpfl

Ludwig Höpfl

27.11.2014 10:51 Uhr
Sehr geehrter Herr Beer,
unser alter Dunstabzug hat schon einige Jahre auf dem Buckel und wir möchten jetzt einen neuen einbauen lassen. Wie laut sind z.B. die Dunstabzugshauben von Miele im Vergleich zu einer alten Dunstabzugshaube (ca. 15 Jahre). Gibt es welche die Flüsterleise sind.

Beste Grüße
Ludwig Höpfl
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.schreinerei-beer.de 02.12.2014 10:07 Uhr
Guten Tag Herr Höpfl,

vielen Dank für Ihre Frage!
Generell hat sich bei allen Herstellern hinsichtlich der Geräuschentwicklung viel getan. Miele ist gut - Spezialisten unter den leisen Hauben sind jedoch in erster Line die Firmen Novy und Berbel.
Diese haben sich die leisesten Dunstabzugshauben auf die Fahnen geschrieben.
- wir haben übrigens von beiden Herstellern ein Modell in unserer Ausstellung.
Beste Grüsse,
Christian Beer
Nathan

Nathan

03.12.2015 17:23 Uhr
Wie man bereits aus ihrer Pro / Contra Liste sehen kann, ist die Umluft-Dunstabzugshaube deutlich am besten :)

Habe meine jetzt seit 2 Jahren und bin voll zufrieden!
Hiepe

Hiepe

16.04.2016 11:30 Uhr
Hallo,

Wir haben uns für die Variante Bora Dunstabzugshaube Abluft entschieden.
Nun werden wir auch noch einen Kamin bekommen. Habe sie eine Lösung welche sie mir anbieten könnten damit ich das Fenster bei Benutzung der Abzugshaube nicht immer öffnen muss.
Vielen Dank.
Grüße
Hiepe
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.schreinerei-beer.de 16.04.2016 11:53 Uhr
Guten Tag!
Sie benötigen einen sogenannten Luftdruckwächter, um die beiden Elemente Dunstabzug und Kamin gefahrenfrei betreiben zu können. Da gibt es unterschiedlichste Modelle mit verschiedenen Funktionen (z. B. auch mit Temperaturüberwachung). Ihr Küchenplaner und/ oder Ihr Kaminkehrer können Sie zum Luftdruckwächter für Ihre Wohnraumsituation am besten beraten.
Beste Grüsse,
Sonja Beer
Suen Kim

Suen Kim

11.05.2018 15:46 Uhr
Hallo,
ich plane den Miele Muldenlüfter als Umluftvariante einzubauen.
Eine Lenkung nach rechts aus dem Block geht nach Betrachtung er Schrank-Füsse nicht, da der Aktivkohlekasten zu breit ist.
Nach hinten geht leider nicht, da die Schranktüren bodentief sind :-(
Bleibt das Leiten nach vorne durch den Sockel, hätte dann auch ein Kurve weniger und den kürzesten Weg (nur runter und 50 cm nach vorne) im Vergleich zur Seite......
Wie störend könnte es sein, wenn ich beim Kochen davor stehe?
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.beer.de 14.05.2018 15:01 Uhr
Hallo!
Davon rate ich Ihnen unbedingt ab. Sie stehen voll in der Zugluft, daran werden Sie keine Freude haben.
Viele Grüsse,
Sonja Beer

Schreibe einen Kommentar