Werbedisclaimer: Dieser Post kann Werbung enthalten. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Bora Muldenlüfter - Die neue Freiheit

Eine offene Küche mit Block oder Halbinsel ist der Traum von vielen Kunden. Als Küchenplaner haben wir aber oft ein Problem: Die Inselhaube verdeckt die freie Sicht zum Wohnbereich. Was also tun? Eine Möglichkeit: den Dunstabzug an die Wand setzten. Dann dreht der Kunde beim Kochen den anderen Personen aber den Rücken zu – nicht jedermanns Lösung.

Nun gibt es seit einiger Zeit eine interessante Variante: Einen Dunstabzug der die Luft zwischen den Kochfeldern absaugt – quasi direkt am Ort des Geschehens - den Bora Muldenlüfter.

Erfunden wurde er meines Wissens von Gaggenau bereits vor vielen Jahren – das System konnte sich jedoch nie so richtig durchsetzen. Die Firma Bora aus Rosenheim hat diese Art des Lüfters nun grundlegend technisch und optisch überarbeitet und räumt jetzt mit diesem Bora Dunstabzug einen Design-Preis nach dem anderen ab!

Ich verplante die ersten Bora Muldenlüfter - eher skeptisch - auf ausdrücklichen Kundenwunsch. Es erschien mir immer gegen die Physik, einen steigenden Wasser- oder Fettdampf nach unten abzusaugen. Rückfragen bei unseren Kunden belehrten mich aber eines Besseren: Sie waren alle total begeistert von der Bora Lüftungstechnik!

Von da an befasste ich mich intensiver mit dem Thema. Und wie es der Zufall will, gab kurz darauf das Ceranfeld in unserer Küche seinen Geist auf. Meine Frau und ich sind jetzt stolze und begeisterte Besitzer eines Bora Professional mit Flächeninduktion und Tepan Elektrogrill.

Der Bora Muldenlüfter im Test:

Wir haben den Bora Muldenlüfter und das Bora System auf Herz und Nieren getestet. Ich hätte nie gedacht, dass es den Dunst derart gut absaugt. Mann brät ja gerne mal ein schönes Rindersteak. Am liebsten mit Zwiebeln oder Knoblauch. Das konnte man trotz angeschalteter Dunstabzugshaube anschließend im ganzen Haus riechen. Meine Kleidung kann danach zur Wäsche…

Ich hatte bei unserem Intro-Blog versprochen, dass es hier keine Lobeshymnen auf Produkte geben soll, was mir hier allerdings fast ein wenig schwer fällt. Es ist einfach gut. Sehr gut sogar!

Die Reinigung kann man als negativ oder positiv sehen:

Beim Bora Dunstabzug soll man den Metallfilter nach jeder intensiven Benutzung in die Spülmaschine legen und die Wanne auswischen. Das dauert etwa ein bis zwei Minuten. Im Vergleich zu einer großen Inselhaube entfällt dafür aber die regelmäßige „Großreinigung“.

Ein Manko ist natürlich der Preis: Der Bora Muldenlüfter ist Luxus. Dafür hat ihn aber auch nicht jeder. Ein Designerstück für Individualisten.

Zum Glück hat die Rosenheimer Bora GmbH Ihre Palette mit der Classic- und Pure-Version nach unten abgerundet. Optisch etwas einfacher, technisch fast genauso gut.

Eines haben alle Varianten von Bora gemeinsam: Wir können nun Kochinseln oder Halbinseln wirklich offen planen – die neue Freiheit.

Autor: Christian Beer

Beer GmbH

FIKRET

FIKRET

06.03.2015 23:08 Uhr
HALLO ZUSAMMEN
ICH BIN VOLL FASZINIERT VON BORA UND MÖCHTE GERN DAS SELBE WIE BEI DIR HABEN.
KANNST DU MIR EINEN HÄNDLER EMPFEHLEN?
MFG
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.schreinerei-beer.de 07.03.2015 11:09 Uhr
Guten Tag! Ja, der Bora Dunstabzug ist ein tolles System, von dem wir als Händler und auch unsere Bora-Kunden voll überzeugt sind. Besuchen Sie uns doch einfach, wir haben alle drei Systeme Bora Basic, Bora Classic und Bora Professional in unserer Ausstellung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Beste Grüsse,
Sonja Beer
Hilmar Acker

Hilmar Acker

17.05.2015 22:02 Uhr
Hallo,

wir planen aktuell unsere neue Küche und wollen eine Muldenlüftung einbauen. Dass das System funktioniert konnte ich schon selbst testen. Allerdings konnte mir bisher niemand sagen, wie man sie reinigen kann, wenn mal Milch oder Sauce überkocht und da rein läuft. Haben zwei Kinder und kochen gern alle zusammen - da passiert sowas leider schon mal, ohne dass man sofort reagieren kann.

Haben Sie dazu evtl. schon Erfahrungen gemacht und können uns nen Tipp geben?

Vielen Dank und viele Grüße
Hilmar Acker
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.schreinerei-beer.de 20.05.2015 09:04 Uhr
Hallo Herr Acker,
die Bora-Muldenlüfter verfügen über zwei Sicherheitsmechanismen, die genau diese Fälle verhindern sollen: Eine Randerhöhung auf dem Ceranfeld, sowie eine Vertiefung im inneren des Muldenlüfters. Sollte also wirklich einmal Milch überkochen, dann muss sie erst über die Erhöhung am Kochfeld laufen und tropft dann in die Vertiefung im Lüfter. Erst wenn auch diese Mulde voll ist, könnte die Flüssigkeit ins Lüftungssystem gelangen. Vorher müsste die Milch aber auch noch durch den Filter laufen.
Ich kann aus meiner Erfahrung berichten: Wir haben das Bora-System seit über 18 Monaten im Einsatz und ich koche auch oft mit unseren Kindern. Ich hatte noch nie ein Problem, dass zu viel Flüssigkeit in das System gelangt wäre.
Besonders mit Kindern lege ich Ihnen ein Induktionskochfeld ans Herz! Das Schöne daran: selbst wenn die Milch oder Sauce einmal überkocht und sie den Topf dann wegziehen, dann reagiert das System blitzschnell. Die Milch hört sofort auf zu sprudeln und da das Ceranfeld nicht direkt aufgeheizt ist, brennt auch nichts in die Platte ein. Ich kann das nur empfehlen!

Beste Grüsse,

Sonja Beer
Siegfried Cornehl

Siegfried Cornehl

26.10.2015 11:14 Uhr
Hallo,könnte man bei ihnen auch eine gebrauchte oder ein Ausstellungsstück der Bora Basic (Umluft)bekommen?Wenn ja bitte um ein Angebot.Mit freundlichen Grüßen S.Cornehl
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.schreinerei-beer.de 27.10.2015 12:32 Uhr
Guten Tag Her Cornehl,
wir haben unsere gesamte Bora-Palette erst kürzlich ausgetauscht und deshalb im Moment leider keine Geräte im Abverkauf. Vielleicht interessiert Sie in diesem Zusammenhang dieser Artikel, wieso das Bora-System mitunter günstiger sein kann, als andere Varianten.
Beste Grüsse,
Sonja Beer
Mnich

Mnich

28.02.2016 00:29 Uhr
Hallo, können Sie mir sagen, was ein Bora Basic kostet??
Vielen Dank
schreinerei-beer

schreinerei-beer

http://www.schreinerei-beer.de 29.02.2016 12:18 Uhr
Guten Tag!
Da es bei Basic verschiedene Versionen gibt, kann ich die Frage leider nicht pauschal beantworten. Aber Infos zu Preisen von Bora finden Sie auch hier: http://schreinerei-beer.de/blog/preis-bora-dunstabzug/
Beste Grüsse,

Sonja Beer

Schreibe einen Kommentar