Inspirierende Küchenideen

Wir streben Küchenideen an, die abseits vom Mainstream liegen. Folgende Beispiele überspringen bewusst die klassischen Küchenideen, wie kleiner Gewürzauszug und den Schwenkbeschlag im Unterschrank. LeMan Eckdrehbeschläge und Apothekerbeschläge werden ebenfalls nicht näher beschrieben. Es soll auf ähnliche Lösungen und Küchenideen eingegangen werden, jedoch mit einem gewissen Mehrwert.

Die Küchenideen unterteilen sich in vier Kategorien:

  • Ausstattung
  • Elektrogeräte
  • Einbaulösungen
  • Spezielles

 

1. Ausstattung

Gelber Sack-Wagen

Wohin mit dem gelben Sack? 

Bei Küchen mit separater Speisekammer findet er oft dort seinen Platz, ansonsten wäre der Gelbe Sack-Wagen eine sehr praktische Küchenidee! Idealerweise neben dem Spülenunterschrank angeordnet bietet er sich für einfaches Mülltrennen an.

Arbeitsbereich höhenverstellbar

Im Büro inzwischen stark verbreitet, ist sind höhenverstellbare Arbeitsflächen in der Küche noch sehr selten. Bestimmte Bereiche der Arbeitsplatte können bequem per Knopfdruck in der Höhe verstellt werden. Sie können damit eine höhere Theke für den Kaffee zwischendurch oder einen rückenschonenden, erhöhten Arbeitsbereich schaffen.

Eine neuere Küchenidee sind Eckbeschläge, welche ebenfalls per Knopfdruck nach oben gefahren werden können. Dabei fährt ein Bereich der Arbeitsplatte mit nach oben und gibt den Zugriff zum darunterliegenden Stauraum frei. Eine Möglichkeit für Ihre Traumküche.

Ihnen ist die klassische Kücheninsel zu geschlossen? Zu voluminös und blockig? Dann wäre ein offenes Metallgestell die richtige Küchenidee! 

Wahlweise als transparentes leichtes Gestell aus Edelstahl oder etwas massiver mit auskragender Konstruktion kann so die komplette Kochinsel sehr frei gestaltet werden. Ein Designhighlight für ihre moderne Küche. Wichtig bei dieser Küchengestaltung ist vorab die exakte Planung der Anschlüsse, damit diese beim Einbau Ihrer Küche an der richtigen Stelle sitzen.

Küchenidee für viele Gewürze? Verzichten Sie auf den üblichen Apothekerschrank und planen statt dessen einen Spacetower ein, der etwas zurückversetzt platziert ist. An der Türe wird das Gewürzregal über viele Etagen montiert. Aber Vorsicht: berücksichtigen Sie die erforderlichen zusätzlichen Scharniere für das Mehrgewicht.

Ein Spacetower ist übrigens die Weiterentwicklung des Apothekerschrankes. Hier können Sie alle Auszüge einzeln herausziehen und er kann in beliebigen Breiten realisiert werden. Eine tolle Küchenidee!

Wie dick muss eine Küchenfront sein? Üblich sind 19 bis 25 mm. Eine Besonderheit sind sehr dünne Fronten. Spezielle Beschläge von Blum ermöglichen uns ultradünne Fronten von nur 10mm als Küchenfront zu verwenden. Ein optisches Highlight für die Designküche mit avantgardistischem Anspruch, den derzeit nur wenige Küchenstudios umsetzen können. Ein Küchentrend, der sich mit Sicherheit in den nächsten Jahren noch verstärken wird.

Eine einfache aber wirkungsvolle Küchenidee sind vertikale Teile für Backbleche und Tablare. Diese können in der Nähe des Backofenschrankes ihren Platz finden.

Ebenso clever ist die Kombiniation eines Front-Hochschwenkbeschlages mit dahinterliegendem Auszug. Auf diesem Auszug können beliebige Küchenmaschinen oder die Kaffeemaschine ihren Platz finden und sind dezent aufgeräumt.

2. Elektrogeräte

Muldenlüfter welche den Dunst nach unten abziehen sind inzwischen keine neue Küchenidee mehr. 

Parkgaragen für Sockelstaubsauger indessen schon.

Eine Parkgarage für den Sockelstaubsauger sollte seitlich flankiert werden und an den beiden Außenecken eine eingearbeitete Alu-Schutzkante aufweisen, da noch nicht alle Saugroboter den exakt geraden Weg nehmen.

Idealerweise hat der darüber verbaute Küchenschrank einen Revisionsboden damit sie im Bedarfsfall leicht an Ihren Saugroboter kommen.

Falls Sie sich mit der Technik des Saugroboters noch nicht anfreunden können, so ist es eine gute Küchenidee, einen sogenannten Sockelsauger zu integrieren. Hier wird ein Saugmodul in den Sockel eingebaut und Sie können den Schmutz direkt vor den Sauger kehren und einsaugen lassen.

Falls möglich sollten Spülmaschinen erhöht eingebaut werden, um ein ergonomisches Arbeiten zu ermöglichen. Bei anderen Elektrogeräten wie Kühlschränken und Backöfen ist dies ohnehin inzwischen Standard. 

Eine Küchenidee mit Wow-Effekt ist die singende Arbeitsplatte!

Die Küchenarbeitsplatte oder auch eine Schrankseite wird hier als Resonanzkörper genutzt und gibt via Bluetooth die Musik Ihres Handys oder ganz klassisch vom Radio wieder. Die Tonqualität ist erstaunlich gut und begeistert so manchen Technikfreak, sowohl in der Landhausküche, als auch in der puristischen Küche.

Idealerweise wird der Resonanzkörper in der Kochinsel integriert um den Raum zentral zu beschallen. 

Ebenfalls integriert werden kann die Steckdose in die Küchenseite oder Front.

Steckdosen können passend zu den restlichen Modulen im Raum ausgeführt werden oder aber möglichst dezent von der Rückseite flächenbündig eingearbeitet werden.

3. Einbauideen 

Sie legen Wert auf eine geradlinige Optik mit wenig störenden Linien? Wussten Sie dass man nicht nur Kühlschränke und Spülmaschinen vollständig integrieren kann? Auch Backöfen, Mikrowelle und Dampfgarer können hinter Fronten verschwinden. Drehschiebetüren geben den Zugriff frei und ermöglichen ein klares Küchendesign.

Eine clevere Küchenidee wäre, den hochgestellten Backofen um 90°Grad versetzt zur üblichen Front zu montieren. Die Bedienung befindet sich ebenfalls in angenehmer Höhe und die Küchenfront wirkt sehr ruhig.

Arbeitsplatten sind meist gerade, manchmal schräg und gelegentlich gerundet. Eine Küchenarbeitsplatte kann aber auch in einer gerundeten Freiform nach unten verlaufen. Dieses fließende Küchendesign ist möglich mit sogenannten Mineralwerkstoffplatten wie Corian und HiMacs. Diese Platten bestehen aus Steinmehl und Acryl und können durch Erwärmung thermisch verformt werden.

Mal eine ganz andere Küchenidee!

In die Küchenarbeitsplatte können Öffnungen integriert werden, die es ermöglichen den Müll direkt in den Abfallbehälter zu bringen. So kann nach dem Vorbereiten die Arbeitsfläche einfach sauber „gewischt“ werden.

Sie haben eine separate Speisekammer und möchten diese in die Küchengestaltung integrieren, damit sie möglichst dezent verschwindet? Diese Küchenidee erfordert planerisches und handwerkliches Knowhow, da es sich zudem meist um raumhohe Lösungen handelt. Dann sind nach innen und nach außen öffnende Türen möglich.

Küchenidee für die Mansarde gefällig? 

Schränke müssen nicht zwangsläufig gerade sein. Sie können dem schrägen Verlauf des Daches folgen. Dadurch gewinnen Sie zum einen zusätzlichen Stauraum und vor allem eine sehr ansprechende, wertige Optik. Planen Sie die Küche an die Längskante einer Traufe? Dann sind meist sehr tiefe Unterschränke notwendig um genügend Kopffreiheit zu realisieren. Spezielle übertiefe Schubkästen nutzen den so entstandenen Schrankraum.

Breitere Blenden können als Stauraum für Besen oder eine schmale Leiter genutzt werden. So geht kein Millimeter verloren und Sie nutzen jeden Stauraum ideal.

Gestalterisch kann die Arbeitsplatte in gleicher Höhe weiterlaufen und dient so als Sitzplatz. Analog dazu wird der Sockelbereich erweitert und dient als eine Art Podest passend zum Holzboden, um das Verhältnis von Bankfläche und Tischfläche ergonomisch korrekt zu erhalten. Eine clevere Küchenidee, die schlicht im Design und praktisch im täglichen Nutzen ist.

4. Spezielles

Thekenplatten sind keine neue Küchenidee. Doch haben Sie schon mal eine Thekenplatte aus einer runden Baumscheibe gesehen? Dies wirkt besonders gut bei einer ansonsten sehr geradlinigen Küche. Hier lebt die Wirkung vom Kontrast.

Eine Thekenplatte kann auch aus wildem Altholz oder sehr rissigen Massivholz sein. Eine Küchenidee könnte sein, diese Risse mit flüssigem Harz auszugießen. Harze sind in nahezu allen Farben erhältlich. Sie könnten auch ihren alten Autoschlüssel oder eine kleine Urlaubserinnerung (z. B. Muscheln, Steine, Anänger, etc. ) in transparentes Harz mit eingießen. Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Eine Arbeitsplatte kann aus vielen klassischen Materialien sein. Mit etwas handwerklichem Geschick kann die Arbeitsplatte auch aus Beton gegossen oder aus Lehm gestampft werden. 

Sie sind Weinliebhaber? 

Warum nicht die Innenseiten eines Schrankes mit einem gebrauchten Rotweinfass auskleiden. Spüren Sie den feinen Barrique Duft. Tauchen Sie ein in eine andere Welt. Gehen Sie behutsam mit gerade diesen Materialien um. Eine sparsame Verwendung verstärkt hier den Effekt. Aus Begeisterung wird es schnell zu viel des Guten. Verwenden Sie dezente Materialien die vom Charakter zusammenpassen.

Gerader, matter Schwarzstahl oder Cortenstahl zum Beispiel ergänzen sich hervorragend mit Eiche Altholz oder den zuvor beschriebenen Eichenfässern.

Dünnschiefer ist als Küchenidee bereits in laminiertem Zustand in 3 mm Stärke erhältlich und kann wunderbar hinterleuchtet werden. Eine weitere Küchenidee für die Beleuchtung sind LED Silikonstripes, welche mittels einer CNC-Fräse rückseitig in verschiedenste Plattenmaterialien als Ornament eingefräst werden können. 

Es entsteht ein spannender Effekt mit durchscheinender Wirkung.

Von der Firma Homapal gibt es spezielle Wandtafeln welche mit Kreide beschriftet werden können und zudem magnetisch sind. Sie können mit dieser Küchenidee praktisch alle möglichen Infos und Notizen für ihre Liebsten anbringen.