Spülen

Unterbauspüle

Unterbauspülen sind sehr beliebt. Diese Spülen benötigen nicht viel Pflegeaufwand, da sich um den Rand kein Schmutz sammeln kann.

Unterbauspüle mit Ablauffernbedienung

Die Küchenspüle

das Spülcenter in Ihrer Küche

Küchenspülen gehören zur Grundausstattung in jeder Küche. Da die Küchenspüle in der Küche sofort ins Auge fällt, ist Material und Farbe sehr wichtig. Küchenspülen sind deshalb in vielen Farben und Variationen erhältlich. Dabei spielt die Auswahl von Material und Farbe spielt nicht nur optisch eine große Rolle. Auch auf Pflegeaufwand und Langlebigkeit sollten beachtet werden. Da eine Spüle zu jeder Küche passen muss bieten die Hersteller Küchenspülen in allen Farben, Größen und Formen an. Hier finden Sie einige Möglichkeiten und wertvolle Tipps für die Auswahl  Ihrer neuen Spüle. Es gibt sie passend zur Modernen Küche, zur Design Küche oder zur Landhausküche. Die Materialien für Spülen variieren von Edelstahl, Silgranit (Material Composit), Keramik, Lg HiMacs, Corian oder Stein.

Edelstahlspüle

Edelstahl ist das bekannteste Material für Spülbecken. Eine Spüle aus Edelstahl bietet viele Vorteile. Die Oberfläche ist glatt und porenfrei. Edelstahlspülen haben hervorragende hygienische Eigenschaften. Herabfallendes Geschirr oder Stöße durch Töpfe und Pfannen können einer Edelstahlspüle kaum etwas anhaben. Hochwertiger Edelstahl ist Säureresistent und Fleckenunempfindlich.

Keramikspülen - Spülsteine – Landhaus

Keramikspülen sind die schönste Verbindung zwischen Natur und Design und kommen besonders gut als Spülstein in der Landhausküche oder Skandinavischen Küche  zur Geltung. Keramikspülen sind durch ihre glatte Oberfläche von Natur aus pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Wegen Ihrer besonders harten Oberfläche sind sie Kratz- und schnittfest. Heiße Töpfe und Pfannen lassen sich in einer Keramikspüle problemlos abstellen. Sie sind Säurebeständig, Geschmacks und Geruchsneutral und dadurch besonders hygienisch.

Für Küchenspülen gibt es viele Einbauarten:

Eine Flächenbündig eingearbeitete Spüle ist optisch sehr ansprechend. Spüle und Arbeitsplatte gehen stufenlos ineinander über  und da es keinen Spülenrand in dem sich Schmutz und Wasser sammeln kann ist diese Form sehr hygienisch. 

Unterbaubecken kommen meist mit Arbeitsplatten aus Stein, Glas oder Compaktplatten zum Einsatz. Der Rand des Beckens ist stufenlos unter der ausgeschnittenen Arbeitsplatte montiert. Da auf der Arbeitsplatte keine Ränder oder Fugen entstehen ist die Verwendung von Unterbaubecken nicht nur optisch besonders ansprechend, sondern auch sehr Hygienisch. Um Krümel oder Schmutz in die Spüle zu wischen, ist kein Hindernis im Weg.

Spülenmodule und Auflagenspülen kommen besonders dann zum Einsatz, wenn man die Spüle optisch hervorheben möchte. Auch Ergonomie ist ein entscheidender Grund für die Wahl einer Auflagenspüle.

Besonders Edel wirken Einschweißbecken, die nahtlos in die Arbeitsplatte integriert werden. Einschweißbecken werden aus dem Material der Arbeitsplatte gefertigt und nahtlos mit der Arbeitsplatte verschweißt. Sie kommen bei Arbeitsplatten aus Mineralwerkstoff wie LG-HI-MACS® oder Corian zum Einsatz. Die Spüle wird von unten montiert und mit der Arbeitsplatte verschliffen und verschmolzen. Optisch erscheint die Verbindung wie aus einem Guss, da das Material ineinander verschmilzt.

Ablauffernbedienungen

Der Ablauf in der Spüle kann über drei verschieden Möglichkeiten betätigt werden. Sie haben die Wahl zwischen einfacher Handbetätigung und einer Integrierten Ablauffernbedienung (Drehbetätigung, Zugbetätigung). Seit neuestem gibt es auch die Möglichkeit, die Spüle elektrisch zu schließen und zu öffnen.